| weiter

Die 20. Berliner Hospizwoche vom 22. bis 28. September 2017

Liebe Leserinnen! Liebe Leser!

In diesem Jahr begehen wir die 20. Berliner Hospizwoche. Das, was in unserer schönen Stadt begann, ist ein Exportschlager geworden. Mittlerweile finden wir im ganzen Land Hospizwochen oder -tage.

Mit unserer Woche wollen wir Ihnen die hospizlich-palliative Arbeit in Berlin näher bringen. Wir möchten Sie informieren und uns zeigen, mit Ihnen ins Gespräch kommen. Denn Hospiz beginnt weit vor dem Sterben. Hospiz beschreibt eine Lebenseinstellung: Das Für-einander-da-sein, auch im Abschied.

Wir setzen nicht auf Wachstum und Showeffekte, sondern auf reale mitmenschliche Begegnung sowie auf fachliche, fundierte Taten. Das ist nicht unwichtig in der Zeit. 1.800 ehrenamtlich und sehr viele hauptamtlich tätige Frauen und Männer stehen in Berlin dafür. Sie engagieren sich für sterbende Menschen und deren Nahestehende in Wohnungen, Hospiz- und Palliativeinrichtungen, Pflegeheimen und Krankenhäusern.

In der 20. Hospizwoche haben wir das Motto „HOSPIZ IM KIEZ“ gewählt und unsere Veranstaltungsthemen und -orte vervielfältigt. Gerne stellen wir uns mit der Fülle der beteiligten Hospiz- und Palliativeinrichtungen und den sich hier engagierenden Menschen vor. Freuen Sie sich auf eine schöne Begegnungswoche im September. Ich  bin mir sehr sicher, dass auch für Sie etwas dabei ist.

 

Ihr Dirk Müller

MAS (Palliative Care), Vorsitzender Hospiz- und PalliativVerband Berlin e. V.